Mobility Blog

Categories

Diesel-Fahrverbote und Zufahrtsbeschränkungen

Diesel-Fahrverbote und Zufahrtsbeschränkungen

Aktuelle Informationen zum Thema Diesel-Fahrverbote und Zufahrtsbeschränkungen

2017 wurde in 65 deutschen Kommunen (Liste) der Grenzwert von 40 Mikrogramm Stickoxid (NO2 ) pro Kubikmeter Luft im Jahresmittel überschritten. Dieselfahrzeuge gelten als Hauptquelle der gesundheitsschädlichen Stickoxide.

Fahrverbote für Dieselfahrzeuge bieten sich als temporäre Maßnahme an, um kurzfristig auf akute Grenzwertüberschreitungen in belasteten Gebieten zu reagieren. Hierbei gibt es Streckenbeschränkungen und Flächenbeschränkungen. Gleichwohl gibt es keine bundeseinheitliche Regelung und es sind die Bundesländer, die Fahrverbote punktuell verhängen. Ob ein Fahrzeug vom Fahrverbot betroffen ist, hängt von der jeweiligen Abgasnorm ab.

In welchen Städten Deutschlands gelten Fahrverbote und Zufahrtsbeschränkungen für PKW? Wo sind diese geplant? Für welche Fahrzeuge gelten diese Verbote? Welche Fahrzeuge haben weiterhin freie Fahrt? Woran erkennen Sie, welche Abgasnorm Ihr Fahrzeug erfüllt und ob Sie von einem Fahrverbot betroffen sind?

Gerne stehen wir Ihnen zu allen weiteren Informationen und offenen Fragen zur Seite.

Wir freuen uns auf das persönliche Gespräch sowie den gemeinsamen Austausch mit Ihnen.